Geisterbeschwörung durch Gläserrücken

Wer auf den abendlichen Partys mal nicht mit seinen Zauberkunststücken beeindrucken möchte, sondern seinen Freunden und Bekannten etwas Angst einjagen oder einfach mal etwas verrücktes probieren möchte, kann gemeinsam mit ihnen versuchen einen Geist zu beschwören und so Kontakt ins Jenseits aufzunehmen. Die bekannteste Methode des Geisterbeschwören, ist das Gläserrücken.

„Oujia“, Gläserrücken

Gläserrücken wird oft auch Oujia genannt und ist eine einfache Art Geister zu beschwören und Kontakt mit dem Jenseits aufzunehmen. Beim Gläserrücken wird von mehreren Personen ein Geist beschworen. Diesem können dann Fragen gestellt werden, welche der Geist dann beantwortet, indem er die Hände der Beschwörer steurt und somit ein Glas oder einen Zeiger auf bestimmte Buchstaben oder Antwortmöglichkeiten bewegt.

Doch bevor man sich der Geisterbeschwörung mit dem Hexenbrett widmet, ist es wichtig sich auch mit den Gefahren auseinander zu setzen, denn durch Gläserrücken können schwere Psychische schäden entstehen und Okultisten sind der Meinung, dass bei falsche Handhabung einer Seance, Geister bösartig reagieren können oder gar gekränkt werden. Doch dazu später mehr.

Was brauchen wir für eine Seance?

Um einen Geist zu beschwören sind abgesehen von einer ruhigen Umgebung noch ein paar Dinge nötig.

Zuerst einmal braucht man ein Hexenbrett, also das Brett auf dem sich die Buchstaben, Zahlen und Antwortmöglichkeiten, wie „Ja“ und „Nein“ befinden. Dieses kann man sich auch selber basteln. Man findet dazu auch genauere Anleitungen.

Als Nächstes ist ein Glas oder ein Zeiger wie er im Original Oujia verwendet wird nötig um dann auch die Antworten deuten zu können.

Kerzen sind nicht nötig, können aber Helfen.

Gefahren

Es steht fest, dass Gläserrücken psychische Schäden verursachen kann, welche leider schon viel zu oft vorgekommen sind. Außerdem birgt das Gläser rücken als kritisch angesehene paranormal Gefahren. Desswegen sollte jeder an der Geisterbeschwörung Beteiligte vorher genau Informiert werden wie die Seance abläuft, welche Gefahren es gibt und was zu beachten ist. Hier findet ihr eine genauere erörterung der Gefahren beim Gläserrücken.

Anleitung

Um eine Seance mit dem Hexenbrett abzuhalten, solltet ihr euch vorher einen genauen Plan machen wie die Geisterbeschwörung ablaufen soll. Dazu informiert ihr euch vorher noch einmal genau was nötig und zu beachten ist. Ihr findet hier eine Anleitung zum Gläserrücken.